Aktienanalysen
Aktienanalysen

REIT Special #3 – Dieser REIT bietet 9,5% Dividendenrendite

Heute stelle ich die dritte Aktie aus dem REIT Depot vor. REITS sind für mich ein wichtiger Bestandteil, da sie in der Regel verlässliche Dividendenzahler sind und zudem eine attraktive Dividendenrendite vorweisen. In dieser Analyse geht es um die Aktie von Omega Healthcare Investors, einen REIT, der in der Gesundheits- und Pflegebranche tätig ist. Das Unternehmen investiert in Neubau und Renovierung von Immobilien, welche dann als Seniorenwohnungen, Altenheime oder Pflegeeinrichtungen an Dritte vermietet werden.

Großartiges Technologie-Unternehmen zu einem fairen Preis

In der heutigen Analyse geht es um die Intuit-Aktie. Intuit ist ein Wachstumsunternehmen, welches in den Jahren 2015 bis 2021 jährlich fast 40% Rendite erwirtschaftet hat. Dennoch ist der Softwareanbieter von Steuer- und Buchhaltungslösungen heute rund 40% unter seinem Alltime-High. Der Kursrückgang stellt nun eine gute Einstiegsgelegenheit dar und nach meiner Analyse bin ich davon überzeugt, dass die Intuit-Aktie bald wieder zulegen wird.

Diese Dauerläufer-Aktie hat weiterhin viel Potential!

Die UnitedHealth Group ist der führende Anbieter von Krankenversicherungen in den USA. Das Unternehmen profitiert vom komplexen und vor allem teuren Krankenversicherungssystem in den Vereinigten Staaten. Die Aktie ist zudem ein Dauerläufer, denn der Aktienkurs hat in den letzten 10 Jahren jedes Jahr zugelegt. Anleger hatten also sehr viel Freude mit der Aktie. In dieser Analyse prüfe ich, ob die UnitedHealth Aktie weiterhin kaufenswert ist.

Linde Aktie Analyse – Eine sichere Sache?

Bald ist Schluss: Mit Linde verabschiedet sich bald das nach Marktkapitalisierung wertvollste Unternehmen aus dem Dax. Linde allein steht aktuell für 10% des deutschen Leitindex. Für den Börsenstandort Deutschland ist das ein herber Schlag. Die Auswirkungen für Privatanleger dürften allerdings überschaubar sein. Am erfolgreichen Geschäftsmodell des Industriegase-Herstellers ändert sich schließlich nichts. Ob die Linde-Aktie ein Kauf ist, prüfe ich in dieser Analyse.

L’Oréal – Beauty fürs Depot

Menschen streben nach Schönheit. Daran wird bekanntlich zuletzt gespart. Das macht Aktien aus dem Beautybereich besonders attraktiv. In dieser Analyse schaue ich mir die L’Oréal-Aktie an. Das Unternehmen aus Frankreich ist die weltweite Nummer 1 bei Beauty Produkten und seit vielen Jahren ein Renditebringer im Depot.

Qualitätsunternehmen mit großartigem Geschäftsmodell

Ich bin immer auf der Suche nach Qualitätsunternehmen. Wenn man vom Geschäftsmodell überzeugt ist und die Risiken überschaubar sind, dann lässt es sich mit der Investition auch dann gut aushalten, wenn die Börsen mal nicht so gut laufen. In meiner heutigen Analyse schaue ich mir die Adobe-Aktie an und prüfe, ob Adobe ein solches Qualitätsunternehmen ist.

KGV von 13 – ist diese Aktie nun genug gefallen?

Vor mehr als einem Jahr habe ich eine Analyse zur FedEx Aktie geschrieben und FedEx damals als kaufenswert eingestuft. Seitdem sind die Aktienkurse der E-Commerce Unternehmen und der Logistiker deutlich zurückgekommen. Lieferkettenprobleme, sinkende Wachstumsprognosen und Rezessionsängste infolge des Ukraine-Krieges haben diesen Aktien stark zugesetzt. Im Rahmen meiner regelmäßigen Depotreviews schaue ich mir heute an, ob die FedEx Aktie weiterhin kaufenswert ist.

Analyse zur Booking Holdings-Aktie

In der heutigen Analyse zur Booking Holdings Aktie schaue ich mir den Marktführer für die Buchung von Unterkünften an. Ich liebe nicht nur Aktien, sondern bin auch ein großer Fan von Reisen. Daher kenne ich das Portal Booking.com gut. Nach dem starken Einbruch der Aktie aufgrund coronabedingter Lockdowns konnte sich der Aktienkurs schnell wieder erholen. Ist die Aktie aktuell überteuert oder kann man damit von der wieder entfachten Reiselust der Menschen profitieren?

Analyse zur Cancom Aktie – Profiteur des Digitalisierungstrends?

Mit einem Börsenwert von etwas mehr als einer Milliarde Euro ist das herstellerunabhängige IT-Systemhaus Cancom ein eher kleines Unternehmen. Die Aktie war dennoch in der Vergangenheit ein echter Highflyer. Anleger konnten in den letzten 10 Jahren über 1.000% Rendite erzielen. Seit Beginn des Jahres hat die Aktie aber mehr als die Hälfte ihres Wertes verloren. In der heutigen Analyse zur Cancom Aktie schaue ich mir an, ob ich die Cancom Aktie nun kaufen würde.

Analyse zur Lockheed Martin Aktie – Jetzt kaufen?

Lockheed Martin war die erste Aktienanalyse, die ich auf Aktienliebe im April 2020 veröffentlicht habe. In der Zwischenzeit hat sich einiges verändert. Grund genug also, die Aktie nochmals genau zu analysieren. Diejenigen von euch, die um Aktien aus dem Rüstungsbereich einen weiten Bogen machen, sollten sich lieber eine andere Analyse anschauen. Wer jedoch Rüstungsunternehmen bei der Geldanlage nicht grundsätzlich ausschließt, dem wünsche ich viel Spaß bei der aktualisierten Analyse zu Lockheed Martin-Aktie.

Analyse zur T. Rowe Price-Aktie – Jetzt kaufen?

Die 1937 gegründete T. Rowe Price Group ist ein global tätiger Asset Manager. Das verwaltete Vermögen betrug zum 30. September 2022 rund 1,23 Billionen US-Dollar. T. Rowe Price ist bekannt für seine aktive Vermögensverwaltung für private und institutionelle Anleger, Pensionspläne und Finanzintermediäre. Die Aktie liegt rund 37% unter ihrem Hoch – ein sehr deutlicher Abschlag für ein Unternehmen, das zum erlauchten Kreis der Dividendenaristokraten zählt und das seit 36 Jahren stets die Dividende erhöht hat. Ob ich die T. Rowe Price-Aktie jetzt kaufen würde, liest du in der heutigen Analyse.

Meta Aktienanalyse: Ein Absturz in die Bedeutungslosigkeit?

Facebook ging Anfang 2004 online und hat seinen Gründer Mark Zuckerberg zu einem der reichsten Menschen der Welt gemacht. Heute verbindet die Facebook Mutter Meta Milliarden von Menschen über Kontinente hinweg. Eine beeindruckende Erfolgsgeschichte, die jüngst allerdings ins Stocken geraten ist. Die Aktie notiert mehr als 70% unter ihrem Hoch, da das Unternehmen mit zahlreichen Problemen zu kämpfen hat. Ob die Aktie auf dem aktuellen Kursniveau ein Kauf ist, liest du in dieser Meta Aktienanalyse.

REIT Special #2 – Deutscher REIT mit rund 7% Dividendenrendite

Während sog. Real Estate Investment Trusts (REIT) in den USA eine sehr verbreitete Form von Immobilien-Aktiengesellschaften sind, gibt es in Deutschland nur eine handvoll Unternehmen, die als REIT firmieren. Im heutigen Artikel stelle ich einen dieser deutschen REITs näher vor. Nicht nur aufgrund der attraktiven Dividendenrendite finde ich diesen REIT gerade äußerst interessant und überlege, meine bestehende Position hier zeitnah weiter auszubauen.

Es ist soweit: Mein Sparplan auf die ASML-Aktie ist gestartet

Es gibt viele großartige Unternehmen, an denen ich mich gerne langfristig beteiligen würde. Aber oftmals sind mir die Aktien zu teuer und ich finde keinen geeigneten Einstieg. Denn eine gute Eigenschaft von Qualitätsunternehmen ist es, dass Umsätze und Gewinne stetig steigen, und damit auch der Aktienkurs. Ein Beispiel dafür ist das niederländische Unternehmen ASML, der weltweit größte Anbieter von Lithographie Systemen für die Halbleiterindustrie. Wie fast alle Aktien ist auch ASML ordentlich unter die Räder gekommen. Der Aktienkurs ist jetzt wieder attraktiv und ich habe mich daher dafür entschieden, das Unternehmen nun in meinen Sparplan aufzunehmen, um so langfristig eine Position aufzubauen.

Übernahme von Store Capital – Was ich nun mit der Aktie mache

Erst kürzlich hatte ich euch den US REIT Store Capital vorgestellt. Es ist eine der Aktien in meinem REIT Depot. Nun wurde bekannt, dass die institutionellen Investoren GIC und Blue Owl’s Oak Street ein Angebot für die Übernahme von Store Capital vorgelegt haben und die Aktie bei Annahme anschließend von der Börse genommen werden soll. Die Aktie legte daraufhin fast 20% zu. Was ich jetzt mit der Store Capital Aktie machen werde, liest du in diesem Update.

REIT Special #1 – Neue REITs für mein REIT-Depot

Cash ist King! Das gilt besonders in turbulenten Börsenzeiten. Aktuell fallen die Aktienkurse aufgrund steigender Zinsen und zunehmender Rezessionsängste weltweit. Umso schöner ist es, wenn meine Aktien weiterhin stetig Dividende zahlen. Daher möchte ich in den kommenden Monaten meinen Dividendenfokus weiter ausbauen und habe mich dafür entschieden, sechs neue REITs in mein Depot zu kaufen. Heute stelle ich mit Store Capital die erste dieser sechs Aktien näher vor und schaue mir die Dividende genauer an.

Xylem Aktienanalyse – Die beste Wasser-Aktie?

Der Sommer bei uns brachte wieder einmal neue Rekordtemperaturen. Vielerorts war es sehr trocken, geregnet hat es länger nicht mehr. Glücklicherweise können wir in Deutschland aber einfach den Wasserhahn aufdrehen, unseren Durst löschen oder den Garten wässern. Dieser Luxus ist in vielen Teilen der Erde nicht gegeben. Schon lange ist klar: Wasser ist ein kostbares Gut. Unternehmen, die mit ihren Produkten eine sichere und problemlose Wasserversorgung sicherstellen, blicken daher in eine rosige Zukunft. Eines dieser Unternehmen ist Xylem Inc.. Xylem stellt unter anderem Pumpen, Analyseinstrumente und viele weitere Produkte für die Wasseraufbereitung her und ist weltweit tätig. Ob die Aktie auch ein gutes Investment ist, prüfe ich in dieser Xylem Aktienanalyse.

Diese Software-Aktie wird mir langfristig viel Freude bereiten!

Gerade im Software-Bereich tummeln sich vielversprechende Unternehmen mit großartigen Investor-Stories. Eine Vielzahl davon ist aber noch nicht profitabel und es muss sich erst noch zeigen, ob das Potential tatsächlich so hoch ist. Ganz anders sieht es bei Autodesk aus, einem US-Unternehmen, das Software für 3D-Design, Engineering und Entertainment-Software herstellt.

Adidas Aktienanalyse: Starke Marke mit starker Rendite?

Die Adidas Aktie kannte lange Zeit nur eine Richtung. Anleger hatten in der Vergangenheit daher viel Freude. Doch seit Ausbruch der Corona Pandemie läuft es nicht mehr rund. Adidas steht heute fast 50% unter ihrem Allzeithoch. Dabei hat sich doch eigetlich gar nichts am Geschäftsmodell geändert. Ist die Adidas Aktie für langfristige Anleger nun ein Kauf oder könnte es noch weiter bergab gehen? Finde es in dieser Adidas Aktienanalyse heraus…