Monatsarchive: Juli 2020

Leserwunsch: Cannabis – Wachstum dank zunehmender Legalisierung?

Cannabis-Aktien sind mittlerweile keine Neuerscheinung mehr und boomen weiterhin, seitdem der Marihuana-Konsum in mehreren Ländern legalisiert wurde. Positiv für die Entwicklung der Branche ist sicherlich die fortschreitende Legalisierung von Marihuana als Arzneimittel. Immer mehr Produkte aus Cannabis werden hergestellt und legal gehandelt. Unternehmen aus der Cannabis Branche expandieren. Das Potential für Anleger ist vorhanden, allerdings aufgrund der zahlreichen kleinen Unternehmungen mit vergleichbarem Geschäftsmodell schwer greifbar – so ging es uns zumindest. Aufgrund einiger Anfragen haben wir uns heute einmal näher mit dem Thema Cannabis auseinandergesetzt und sind der Frage nachgegangen, ob und wie wir Privatanleger davon profitieren können.

Weiterlesen

Fresenius SE – Viel zu günstig

Fresenius ist ein deutsches Medizintechnik- und Gesundheitsunternehmen mit Sitz in Bad Homburg vor der Höhe. Das Unternehmen ist einer der größten privaten Krankenhausbetreiber Deutschland. Darüberhinaus ist Fresenius über seine Beteiligung an der Fresenius Medical Care ein Schwergewicht im Dialyse-Bereich.

Die Aktie notiert derzeit knapp 40% unter ihrem Höchstkurs. Wir finden, der Abschlag ist zu hoch und ein Einstieg derzeit günstig. Aber es gibt auch Risiken, aber lest selbst…

Weiterlesen

Bayer AG – Welches Potential steckt in der Aktie?

Bayer kennt man nicht nur als Sponsor vom Fußball Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen. Wer den Namen Bayer hört, denkt sofort an Aspirin, das auf der WHO-Liste der unersetzlichen Arzneimittel steht.

Bayer ist eines der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Agrarwirtschaft und Gesundheit. In jüngster Vergangenheit ist das Unternehmen durch die Übernahme des umstrittenen US Saatgutherstellers Monsanto in die Schlagzeilen gekommen. Der Aktienkurs hat seither gut 50% seines Wertes eingebüßt. Nun zeichnet sich eine Einigung bei den Produkthaftungsklagen ab. Die Aktie könnte daher kaufenswert sein…

Weiterlesen

Eckert und Ziegler – Medizintechnik fürs Depot?

Die Produkte von Eckert & Ziegler kommen u.a. bei der Krebstherapie zum Einsatz. Daher ist es zunächst einmal überraschend, dass sich der Aktienkurs des Unternehmens seit dem Sell-Off im Februar im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen bislang noch nicht wieder erholt hat – sollten die Produkte von Eckert & Ziegler doch unabhängig von der Corona-Krise stark nachgefragt werden. Könnte sich daher immer noch ein günstiger Einstieg bei dem im TecDAX gelisteten Unternehmen bieten?

Weiterlesen

Reckitt Benckiser – Dank Sagrotan zum Krisengewinner?

Reckitt Benckiser ist eines der größten Konsumgüterunternehmen der Welt. Das Produktportfolio umfasst zahlreiche bekannte Marken und sorgt somit für ein sehr stabiles Wachstum. Die Corona-Pandemie hat nun zu einem starken Anstieg der Nachfrage nach Desinfektionsmitteln oder Schmerztabletten geführt. Beides liefert Reckitt Benckiser. Ob wir das Unternehmen für kaufenswert halten? Lest selbst…

Weiterlesen

NVIDIA – Kennt die Aktie nur eine Richtung?

Der Aktienkurs des Herstellers von Grafikprozessoren steht heute unglaubliche 3.863% höher als vor 10 Jahren! Allein im letzten Jahr hat die Aktie 159% zugelegt. Zugegeben: Nur weil eine Aktie in der Vergangenheit gestiegen ist heißt dies nicht, dass sie auch zukündig weiter deutliche Kurszuwächse verzeichnen wird. Einen Blick ist das aber allemal wert.

Hinzukommt die Tatsache, dass die Produkte von NVIDIA bei zahlreichen Megatrends eine große Rolle spielen. Das Unternehmen ist beispielsweise bei den Zukunftsthemen Virtual Reality, Künstliche Intelligenz, Autonomes Fahren oder auch High Performance Computing top positioniert. Und das hat der Markt schon lange erkannt. Für alle diejenigen, die bislang noch nicht investiert sind stellt sich nun die Frage, ob sich jetzt noch ein Einstieg lohnt…

Weiterlesen

Monolithic Power Systems – Die unbekannte Wachstumsstory

Seit vielen Jahren wächst der Energiebedarf weltweit – ein Ende der steigenden Nachfrage ist nicht in Sicht. Ganz im Gegenteil! E-Mobilität, Digitalisierung oder Industrie 4.0 werden auch in Zukunft für einen zunehmenden Strombedarf sorgen.

Als Unternehmen, das sich mit seinen Produkten auf die umweltfreundliche Reduzierung des Energiebedarfes spezialisiert hat, konnte die hierzulande eher unbekannte Monolithic Power Systems Inc. in den letzten Jahren ein beeindruckendes Wachstum verzeichnen. Und es spricht viel dafür, dass dies erst der Anfang einer Erfolgsgeschichte ist…

Weiterlesen