KDDI Corp: Die Dividende ist da

Endlich ist die Dividende da: 22,30 EUR netto wurden gestern auf meinem Depot eingebucht. KDDI ist eine echte Perle für Dividendenjäger. Seit 17 Jahren wird die Dividende angehoben, in den letzten 10 Jahren um durchschnittlich 19% p.a. gesteigert. Und auch die Dividendenrendite kann sich sehen lassen…


Inhaltsverzeichnis

1. Die Aktie im Überblick

NameKDDI Corp.
HauptsitzJapan
WKN887603
SektorKommunikation
Aktueller Kurs3.160 JPY (26 EUR)
Marktkapitalisierung7.336.707 Mio JPY
Dividendenrendite3,64%
Free Cashflow Rendite9,71%
KGV11,45
Qualitätsscore69,59%
Bewertungsscore87,83%
Gesamtscore78,71%
Datum20.06.2020

Aktienkurs

Kursentwicklung 3 Jahre auf Euro Basis

2. Was macht KDDI?

Die KDDI Corporation ist ein japanischer Telekommunikationsanbieter. Zu den Leistungen gehören Mobilfunkdienste, Festnetztelefondienste, Internetzugang und Datenübertragungsdienste sowie der Verkauf von Endgeräten und Mobiltelefonen. KDDI ist ausschließlich in Japan tätig.

3. Wie sieht es mit der Dividende aus?

Am 18.06.2020 habe ich eine Nettodividende iHv. 22,30 EUR erhalten.


KDDI zahlt zweimal jährlich eine stetig steigende Dividende aus. Das Unternehmen kann sich diese gut leisten, liegt die Ausschüttungsquote bezogen auf den Gewinn bei gerade einmal 42%. Das durchschnittliche jährliche Dividendenwachstum betrug 19% innerhalb der letzten 10 Jahre.

Eine beeindruckende Dividendenhistorie – Quelle: aktienfinder.net
Dividendenrendite3,64 %
Auszahlungen/Jahr2
Steigert seit17 Jahren
Keine Senkung seit23 Jahren
Stabilität der Dividende0,94 (max. 1,0)
Jährlicher Dividenden-
zuwachs
14,66 % (5 Jahre)
18,99 % (10 Jahre)
Ausschüttungsquote41,7 % (auf den Gewinn/FFO)
28,7 % (auf den Free Cash Flow)
Quelle: aktienfinder.net

Die japanische Quellensteuer beträgt 15,315% und liegt damit nur 0,315% über dem anrechenbaren Betrag auf die deutsche Kapitalertragsteuer. Einkommensinvestoren brauchen sich bei japanischen Aktien daher keine Sorgen um eine zeitintensive Rückerstattung ausländischer Quellensteuer machen.

4. Qualität

KDDI kommt bei Anwendung der Aktienliebe Scorecard auf einen Qualitätsscore von 70% (max. 100%). KDDI ist damit ein Qualitätsunternehmen.

Aufgrund des abnehmenden Wachstums bei Umsatz und Gewinn in den kommenden 3 Jahren sowie der Eigenkapitalrendite von lediglich 13,83% (gefordert werden 15%) gehen dem Unternehmen einige Prozentpunkte verloren. Insgesamt ist KDDI mit knapp 70% dennoch ein Qualitätsunternehmen.

Besonders gut: Die Nettoverschuldung beträgt gerade einmal das 1,28 – fache des operativen Jahresgewinns.

5. Bewertung

An dieser Stelle nutzen wir regelmäßig das IRR Modell, da wir langfristig investieren und Market Timing lieben anderen überlassen. Unterstellt man einen langfristigen Buy-and-Hold Ansatz errechnet sich die Rendite aus zwei Faktoren:

  • langfristiges Gewinnwachstum
  • Free Cashflow Rendite

Die FCF Rendite beträgt derzeit bei 9,71% – das ist wirklich sehr hoch. Langfristig trauen wir KDDI ein Gewinnwachstum von 2% p.a. zu. Somit ergibt sich eine jährliche Rendite von 11,71%, was in unserer Scorecard einen Wert von 87,83% bedeutet (max. 100%):

Auch historisch betrachtet ist die Aktie derzeit günstig bewertet, was der Blick auf die historischen Werte zur Dividendenrendite, zum KGV und zum Verhältnis von Unternehmenswert zu EBITDA zeigen:

6. Fazit

KDDI ist ein solider Dividendenwert. Mit einem Gesamtscore von 78% kann KDDI eine gute Ergänzung für das Depot von Dividendensammlern darstellen.

Eine Dividendenrendite von fast 4% gepaart mit regelmäßigen Dividendensteigerungen bei einer Ausschüttungsquote von weniger als 50% – das kann sich sehen lassen.

Ich jedenfalls bin mit meinem Investment in KDDI zufrieden und freue mich auf die nächste Dividendenzahlung 🙂

Wenn dir unser Beitrag gefallen hat und du gerne mehr von Aktienliebe lesen möchtest, kannst du dich gerne in unserem E-Mail Verteiler eintragen. Du wirst dann immer direkt über neue Beiträge auf unserem Blog informiert. Und keine Sorge: Es handelt sich garantiert nicht um Werbung oder SPAM 😉

7. Disclaimer

Wir haben diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, können aber die Richtigkeit der angegebenen Informationen und Daten nicht garantieren. Es handelt sich um einen journalistischen Beitrag, der ausschließlich Informationszwecken dient. Es findet keinerlei Anlageberatung von Aktienliebe statt. Ferner ist dieser Beitrag keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren.

Bitte beachte, dass der Kauf von Aktien immer mit hohen Risiken verbunden ist, der im schlimmsten Fall sogar zum Totalverlust des investierten Kapitals führen kann. Wir können daher keinerlei Haftung für die von dir getroffenen Investitionsentscheidungen übernehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s