Megatrend 5G – Welche Aktien jetzt kaufen?

Die Corona Pandemie hat klar gezeigt, dass Deutschland beim Thema Digitalisierung und Netzausbau bislang schlecht positioniert ist. Quasi über Nacht sind viele Mitarbeiter ins Home Office gewechselt. Zudem sieht man eine Zunahme bei der Nutzung von Streaming Diensten. Beides führt derzeit zu einer starken Belastung der Internetbandbreite in Spitzenzeiten. Somit wird das Thema Netzausbau noch wichtiger und 5G kommt dabei eine zentrale Rolle zu. Mit welchen Aktien können Privatanleger von diesem Megatrend profitieren?

Inhalt

Es besteht Nachholbedarf…

Die Corona Pandemie hat klar gezeigt, dass Deutschland beim Thema Digitalisierung und Netzausbau bislang schlecht positioniert ist. Von heute auf morgen sind viele Mitarbeiter ins Home Office gewechselt und arbeiten nun von zu Hause aus. Des Weiteren sind viele Mitarbeiter in Kurzarbeit und vertreiben sich die Zeit u.a. mit der Nutzung von Streaming Diensten, wie beispielsweise Netflix.

Beides führt derzeit zu einer starken Belastung der Internetbandbreite in Spitzenzeiten. Es bestehen somit große Bedenken, ob das Internet diese Zunahme beim Datentransfer überhaupt aushält. Um das reibungslose Funktionieren des Internets auch während der Corona-Krise zu gewährleisten, wurden u.a. die Streaming-Plattformen von EU-Binnenmarktkommissar Thierry Breton dazu aufgefordert, Maßnahmen zur Reduzierung der Belastungen der Netze zu ergreifen.

Google reagierte beispielsweise mit einer Drosselung bei Youtube auf eine Standard-Auflösung, Netflix reduzierte ebenfalls die Bitraten.

Das „Homeoffice“-Modell war bislang in Deutschland noch nicht so weit verbreitet. Viele Arbeitgeber waren bislang der Meinung, dass Mitarbeiter weniger produktiv sind, wenn sie nicht im Büro arbeiten. Die Krise zeigt nun jedoch, dass Homeoffice viele Vorteile hat. Es ist somit nur wahrscheinlich, dass dieses Modell auch nach der Krise von mehr Arbeitgebern angeboten wird. Arbeiten, die keine physische Präsenz im Unternehmen erfordern, könnten auch bequem via „Homeoffice“ erledigt werden. Das spart Kosten und Zeit. Anstelle einer teuren Geschäftsreise ist auch zukünftig mit der Zunahme von Videokonferenzen zu rechnen – Modellen also, die sich in dieser Zeit beweisen.

Es schlägt also gerade die Stunde der Anbieter von Fernwartungssoftware für Screen-Sharing, von Videokonferenzen und mehr. Anstelle persönlicher Meetings wird nun auf Dienste wie u.a. GoToMeeting, WebEx, AdobeConnect, Skype, Microsoft Teams oder Zoom gesetzt.

Und das ist erst der Anfang. Denkt man diese Entwicklung weiter ist es wohl nur logisch, dass Firmen in der Zukunft die Geschäftsreisen noch weiter Schritt für Schritt reduzieren. Vielleicht wird man zukünftig seinen Arbeitskollegen oder Geschäftspartner mittels hoher Datenübertragungsraten sogar als komplettes Hologramm vor sich sitzen oder stehen sehen.

Damit dies alles realisierbar wird, benötigt man man stabile und leistungsfähige Netze. Und genau hier kommt „5G“ ins Spiel.

5G – die fünfte Generation des Mobilfunks

Schon heute sind Mobilfunknetzwerke ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens. Bereits mit dem Mobilfunkstandard „Long Term Evolution“ (LTE) können viele Nutzer unterwegs bequem im Internet surfen, arbeiten oder gar Streaming nutzen.

Der neue 5G-Standard übertritt den bisherigen LTE-Standard bei Ladezeiten oder Datenraten um das Vielfache. 5G ist damit für die weitere Entwicklung verschiedenster Zukunftsbereiche von entscheidender Bedeutung:

  • Digitalisierung,
  • Automatisierung
  • Robotik,
  • Industrie 4.0
  • Autonome Fahren, das dadurch überhaupt erst möglich gemacht wird
  • Augmented Reality und Virtual Reality
  • Smart Home
  • Telemedizin

Zukünftig möglich wären Datenraten von bis zu 20 Gigabit pro Sekunde – die Latenzzeiten sollen bei wenigen Millisekunden bis unter eine Millisekunde liegen.

Welche Unternehmen sind im 5G Bereich interessant?

Viele Unternehmen haben etwas mit 5G zu tun. Neben den klassischen Telekommunikationsanbietern sind vor allem Netzausrüster, Zulieferer, Produzenten von Hardware (z.B. Smartphones) und Chip-Produzenten zu nennen. Schauen wir uns im Folgenden vier interessante Unternehmen näher an, die vom 5G Boom profitieren könnten.


AT&T Inc. zählt zu den weltweit größten Telekommunikationsunternehmen. Der Konzern ist ein führender Anbieter von mobilen und Festnetz-Telefondiensten in den USA.

Der Aktienkurs
Qualität: 30%
Geringes Wachstum und eine hohe Verschuldung führen zu deutlichem Punktabzug
Bewertung: 100%
AT&T generiert sehr viel Cash – Aktionäre profitieren von einer hohen Dividende
Gesamtscore

Mit einem Gesamtscore von 65% ist AT&T für uns grundsätzlich ein mögliches Investment. Anleger, die eine sichere und vor allem hohe Dividende erhalten möchten, sind hier jedoch genau richtig. AT&T ist ein sog. Dividendenaristokrat, also ein Unternehmen, dass seit mehr als 25 Jahren die Dividende stets erhöht hat. Die derzeitige Dividendenrendite beträgt 7%.

Verizon just unveiled a new logo - The Verge

Neben AT&T ist Verizon Communications Inc. ebenfalls der führende Telekommunikationsanbieter in den Bereichen Mobilfunk, Internet und Festnetz. Das Unternehmen zählt zu einem der größten US-amerikanischen Mobilfunkanbieter, mit über 100 Millionen Kunden allein auf dem amerikanischen Mobilfunkmarkt. 

Der Aktienkurs
Qualität
Bewertung
Gesamtscore

Verizon kommt auf einen soliden Score von 63%. Ein sicheres Geschäftsmodell mit konstanten Gewinnen sowie eine hohe Cashgenerierung sprechen für die Aktie. Auch die Dividende spricht klar für die Aktie. Allerdings darf man keine großen Zuwächse mehr bei Umsatz und Gewinn erwarten.


Die Aktie der Deutschen Telekom ist bei vielen Privatanlegern nicht gerade beliebt – lieferte die Kursentwicklung lange Zeit keinen Grund zur Freude. Dies könnte sich durch 5G nun ändern.

Der Aktienkurs:
Qualität: Nur 23%
Bewertung
Gesamtscore

Mit einem Gesamtscore von fast 62% ist die Deutsche Telekom ebenfalls für uns interessant. Die Dividende ist mit einer Rendite von fast 5% ebenfalls sehr attraktiv.


apple - HDmobile24 - Smartphone Handy Reparatur Werkstatt Aachen

Wer nicht auf eines der Telekommunikationsunternehmen setzen möchte, kann stattdessen einen Blick auf Apple werfen. Denn der Apfel-Konzern wird auf absehbare Zeit ebenfalls eine recht große Rolle bei 5G-Smartphones spielen. Gerüchten zufolge soll das neue „iPhone 12“ im September verfügbar sein und den 5G-Standard unterstützen. Aber auch ohne 5G-Geschäftsbereich ist Apple eigentlich schon immer eine hervorragende, hochliquide Aktie für Investoren.

Der Aktienkurs
Qualität: 91,5% – ein toller Wert
Auch wenn das Wachstum in den kommenden Jahren etwas nachlassen wird bietet Apple absolute Qualität – sowohl bei seinen Produkten als auch bei der Aktie
Bewertung: Qualität hat ihren preis: 72%
Gesamtscore

Fazit

Investoren haben derzeit eine Reihe von Möglichkeiten, um auf die vielversprechenden Aktiengesellschaften und deren Wertpapiere im Geschäftsfeld „5G“ zu setzen.

Alle vier hier vorgestellten Unternehmen sind Cash Cows und erwirtschaften sehr viel Geld, dass dann wiederum den Aktionären zugute kommt. Wer auf hohe Dividenden aus ist sollte sich AT&T, Verizon oder die Deutsche Telekom genauer anschauen. Für diejenigen, die eher auf Wachstum setzen möchten, könnte Apple einen Blick wert sein.

Neben den hier vorgestellten Investment Ideen gibt es ganz viele andere Unternehmen, die im Bereich 5G interessant sind. Welche Werte habt ihr denn im Depot oder auf der Watchlist? Schreibt es uns gerne in die Kommentare – wir würden uns sehr darüber freuen.

Disclaimer

Wir haben diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, können aber die Richtigkeit der angegebenen Informationen und Daten nicht garantieren. Es handelt sich um einen journalistischen Beitrag, der ausschließlich Informationszwecken dient. Es findet keinerlei Anlageberatung von Aktienliebe statt. Ferner ist dieser Beitrag keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren.

Bitte beachte, dass der Kauf von Aktien immer mit hohen Risiken verbunden ist, der im schlimmsten Fall sogar zum Totalverlust des investierten Kapitals führen kann. Wir können daher keinerlei Haftung für die von dir getroffenen Investitionsentscheidungen übernehmen.

2 Antworten auf „Megatrend 5G – Welche Aktien jetzt kaufen?

    1. Hallo Finanzbär,
      absolut richt – diese profitieren ebenfalls. Das wäre aber eine eigene Analyse 🙂
      Hast du einein Favoriten in dieser Branche?
      Beste Grüße
      Stephan

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s